Hintergrundinfos

Webseite

Zu den Hard Rock Cafes gehen wir immer, alleine schon, um hier T-Shirts zu kaufen.

Wenn sich gerade die Gelegenheit ergibt, dann essen wir auch hier. N nimmt fast immer das Pulled Pork Sandwich: leckere Sauce und meist saftiges Fleisch, dazu gehören Pommes frites, coleslaw und beans. M isst ebenfalls fast ausschließlich die Chicken Wings. Allerdings sind auch die Chicken Strips und der große Nacho Teller (der reicht für 2) gut.

Spitze ist der Nachtisch: Hot Fudge Brownie, der ist so groß, den schafft man nur zu Zweit.

Die Cocktails hier finde ich etwas lasch und verwässert.

Es gibt ein Mitgliedsprogramm "Hard Rock Rewards" in einer kostenfreien und kostenpflichtigen Version. Uns reicht die kostenlose, da erarbeiten wir uns mit den T-Shirt-Käufen und ab und an einem Essen immer recht schnell die $15 Gutscheine.

Im aktuellen Programm gibt es keine Gutscheine mehr, daher macht die ADAC Karte mit 10% Rabatt mehr Sinn.

Tipp: Sollte es voll sein und man hat keine Zeit zu warten, einfach nach einem Platz an der Bar fragen. Da bekommt man meist schneller was und essen kann man dort auch.

Ach ja... und meist gute Musik gibt es hier und meist gut gelauntes, manchmal sogar mitsingendes Personal. In einigen Lokalen, kann man die Musikauswahl per Touchscreen vom Tisch aus mitbestimmen, so z. B. in Dallas.