Es ist mal wieder soweit, wir fahren nach London... eigentlich ja nur, weil Nico mal wieder neue Unterwäsche braucht.... jeder hat halt so seine Eigenheiten... ;-) also Marks & Spencer steht mal wieder fest im Programm. Was haben wir diesmal noch vor: Tickets für Stomp, Footloose und Tottenham Hotspurs v. Portsmouth sind schon gebucht. Hoffentlich ist das Wetter ok???!!! Letztes Jahr im Mai hatten wir gigantische 30 °C, Micha war ganz baff, er kannte London bisher nur sch...kalt. OK, er war bis dahin auch immer im Dezember hier.

Flug über Ryanair 100 Euro insgesamt für Hin- und Rückflug für 2 P. (Bären fliegen mal wieder umsonst) ab Weeze nach Stansted, Tickets für den Stansted Express (Zug vom Flughafen nach London) haben wir auch schon und Nico hat schon wieder nicht daran gedacht die Tickets über Ryan Air zu kaufen, wo sie günstiger sind..., Hotel ist gebucht, Traveller Tickets für Bus und Bahn liegen auch schon parat. Von mir aus kanns losgehen!

 

Freitag 29.9.06 Weeze / London Stansted

Gegen 19.00 Uhr geht es los, alles gut, kein Stau, geparkt, eingecheckt, alles grün, Zeit ok. Dann Durchsage: Flug wegen schlechtem Wetter in London (haha) auf unbestimmte Zeit verschoben. Ächz! Dann Viertelstunde später, Info: Flug geht statt um 22.00 um 22.40 Uhr...hoffentlich klappen die Anschlüse in London noch? Der Stanstedt Express fährt bis gegen 1 glaubt Nico. Gelandet Ortszeit 22.40 Uhr, da 3 Maschinen gleichzeitig gelandet sind, gibts keine Busse, die uns zum Terminal fahren können... also warten! Nach 20 min Hurra, ein Bus. Im Gebäude endlose Schlangen, verschärfte Passkontrollen... Nico flippt gleich, hihi. Dafür ist der Koffer schnell da, der Zug allerdings fährt uns vor der Nase weg. Mittlerweile 23.45, nächster Zug gegen 24.00 Uhr. Kurz vor 1.00 Uhr nachts sind wir am Bahnhof Liverpool Street, wir rennen zur U-Bahn, letzte Bahn ist weg. Was für ein Horror. Mit etwas Mühe finden wir raus, wo der richtige Nachtbus abfährt, der uns jetzt nach Westminster bringen soll, wir stehen draußen und es fängt an zu regnen...nasses Fell find ich ja gar nicht toll. Nico hat Bedenken, daß unser Zimmer weg sein könnte und ruft im Hotel an, na die freuen sich um diese Zeit, glücklicherweise gelten unsere Travellertickets auch für den Nachtbus. Von der Bushaltestelle zum Hotel laufen, interessanterweise kennt Micha den Weg zum Hotel noch. Wir sind beeindruckt, obwohl Nico sicherheitshalber in die Karte schaut. Der Mann am Empfang scheint genauso müde zu sein wie wir, wir bekommen genau das gleiche Zimmer wie letztes Jahr #302, nur diesmal funktioniert glücklicherweise der Fahrstuhl. Todmüde fallen wir um 1.30 Uhr ins Bett. Hurra London ist toll ;-)

IMG 0004

Hier sitze ich am Flughafen und warte

IMG 0007 

Endlich im Hotel angekommen und todmüde.

 

Samstag 30.9.06 London

Morgens um 7 Regen, na klasse. Gegen 9, als im Hotel eine Elefantenherde unterwegs zu sein scheint: Sonne! Jetzt aber fix! Der obligatorische Kaffee im Bett, Nico nimmt Tee, schließlich ist sie in England. Netterweise liegen hier jeden Tag frische Kekse des Hauses auf dem Zimmer. Danke! Dann kurz nach 10 los, gefrühstückt wird für 4 Pfund pro Nase (Bären kosten wieder nix!) im Queen Anne Cafe um die Ecke an der U-Bahnstation. war das nicht letztes Jahr noch ein Cafe Fresco? Dann los zu Selfridges, erst mal nen Adapter kaufen, das Lockenstabproblem ereilt uns auch hier...Nico hat vergessen, den Adapter mitzunehmen, tststs. Dann der eigentliche tiefere Sinn der Reise, Nico kauft bei Marks & Spencer Berge von Unterwäsche. Micha und ich sitzen derweil in einem Sessel vor den Umkleiden und schlafen. Nächstes Mal wollen wir stattdessen bitte in einem Pub abgesetzt werden! Hier werden wir eindeutig von zu vielen Kunden belächelt. Dann werdendie Schätze ins Hotel gebracht, mittlerweile ist es 14.00 Uhr gute Zeit für das erste Bier in London, gut daß unter dem Hotel ein Pub ist ;-)

 IMG 0006

Ich spendiere heute mal das Frühstück

 IMG 0016

IMG 0009

Unsere erstes wohlverdientes Bier...ehrlich ich wollte die Zigarette nur halten, nicht rauchen!

Jetzt geht es zu Harrods, geburtstagsgeschenkter traditioneller Imbiss am Deli, diesmal nehmen wir Roastbeef und Turkey Sandwich mit Champagner...Nico ist wie immer an diesem Zeitpunkt leicht angeheitert... das geht gleich wieder vorbei. Jetzt zu den tierischen Kollegen, den echten, in den Pet Shop, dann ins Toy Kingdom zu den niedlichen Schweinchen...oh dieses Jahr ist noch ein Hund dazu gekommen. Draußen wirds schon dunkel, wir fahren zum Covent Garden und laufen zum Vaudeville Theatre, schließlich haben wir Tickets für Stomp. Bären sind wieder frei. Schnell noch ein Drink an der Theater Bar und los gehts, das Stück, wenn man es denn so nennen kann, ist Klasse! Nur ziemlich laut. tragen die Künstler Ohrstöpsel? Redlich müde fahren wir zurück, schnell ein Gute Nacht Bier und dann ins Bett.

 IMG 0017

An der Harrods Deli Bar

IMG 0031

Im Harrods Toy Kingdom treffe ich neue Freunde

IMG 0019

IMG 0020

Harrods Weihnachtsdeko, ich falle hier gar nicht auf...

 IMG 0032

Ein Bärensofa bei Harrods!

IMG 0035

Im Vaudeville Theatre bei Stomp

 

Sonntag 1.10.06 London

Gegen 10.00 Uhr ist Micha immer noch im Bad. Trödel... ich hab mein Fell schon längst sauber! Das Cafe zum Frühstücken hat am Sonntag zu, mal sehen was wir stattdessen finden. Es ist sonnig und warm, deshalb fahren wir nach Little Venice, ah ein Subways, schnell gefrühstückt. Von hier aus laufen wir am Kanal und den Hausbooten vorbei bis zum Camden Lock. Unterwegs kommen wir an tollen Villen vorbei, sehen ein Stück vom Londoner Zoo im Regents Park. In Camden angekommen fängts an zu regnen. Mist! Wir trinken erst mal nen Kaffee bei Starbucks und fahren dann mit der U-Bahn zur Liverpool Station, um den Zug um 14.30 Uhr zur White Hart Lane zu erwischen. Das Spiel Tottenham vs. Portsmouth fängt zwar erst um 16.00 Uhr an, aber sicher ist sicher.

IMG 0049

IMG 0046 

Little Venice und die Bakerloo Line

IMG 0056

IMG 0054

Im Spurs Stadion an der White Hart Lane. Hier bringen wir der Heimmannschaft mal Glück, im Gegensatz zum Baseball. Die Spurs gewinnen 2:1 und ich hab auch ganz doll in die Pfoten geklatscht.

Nach dem Spiel haben wir Hunger und fahren zurück ins Hotel, um im Pub etwas zu essen und zu trinken.

 

Montag 2.10.06 London

Heute versuchen wir für Micha Schuhe zu kaufen, es ist aussichtslos, nix gefällt oder passt ihm, wir verschieben das auf daheim. Ein kurzer Abstecher zum Marble Arch, dann fahren wir zum Leadenhall Market, auf ein Mittags Bier und dann ins Museum of London. Anschließend fahren wir zum Covent Garden, schlendern durch die Läden und gehen um 18.00 Uhr zu PJ's Grill. Wir haben ein Musical Arrangement gebucht: pre theatre dinner und Footloose. Nach dem 2 Gang Menu und nem echt leckeren, empfohlenen (französischem!) Bier (Kronenbourg) gehen wir ins Musical. Heim geht's dann anschließend mit dem Bus, noch das obligatorische Bier im Pub und ab ins Bett.

 IMG 0067

Frühstück im Club Cafe, auch an der U-Bahn Station St James's Park

 IMG 0076

Marble Arch

IMG 0079 

Pause im Garten des Museum of London

IMG 0082 

Pre theatre dinner in PJ's Grill

 

Dienstag 3.10.06 London - Weeze

Wir platzieren unsere Koffer an der Rezeption, frühstücken wieder gemütlich im Club Cafe und besichtigen dann die Westminster Abbey, die hat Micha nämlich noch nicht von innen gesehen, obwohl er ja auch schon 3x hier war. Das Wetter ist wieder klasse, blauer Himmel, allerdings deutlich kühler als die anderen Tage.

IMG 0072

IMG 0091

IMG 0070

Anschließend etwas Bummeln auf der Kensington High Street, wir laufen zum Notting Hill Gate und fahren mit der U-Bahn zum "strand" trinken ein letztes Bier im "Coal Hole" und holen dann das Gepäck im Hotel und fahren zum Flughafen. Am Flughafen "extreme controlling", der Kollege des Kontrolleurs, der Nicos Rucksack untersucht, meint zu Micha "nice choice" und zeigt auf den Spurs Schal am Rucksack und dann auf sein Tattoo am Oberarm. Glück gehabt, daß der kein Arsenal Fan war, dann hätten wir da bestimmt ewig gewartet ;-) Gegen 23.00 Uhr sind wir wieder daheim

Schön war es mal wieder.