101 0117 Palmen am Strand, Domonikanische Rep

Es sollte per Schiff über den großen Teich gehen... auf zu palmengesäumten Stränden mitten im tristen deutschen Herbst. Mallorca, Madeira, Barbados, Antigua,St. Lucia, Domenica und die Dominikanische Republik standen auf dem Programm. 2003 waren wir 2 Wochen mit der AIDA cara im westlichen Mittelmeer unterwegs gewesen und der AIDA Virus hatte uns gepackt.

Da die Transatlantikroute günstiger als die direkte Karibiktour ist (nur ein Langstreckenflug statt zwei) haben wir uns zur Transatlantiktour im Oktober 2004 entschlossen. Ein wenig Bedenken wegen des Seegangs hatte ich ja schon... :-( Die ersten Tage war es schrecklich kalt und hatte ne ordentliche Dünung, d.h. ohne die Serpentinenpille ging gar nichts, ich saß draussen und fror trotz Pulli, Jacke und Wolldecke beim Lesen und versuchte der See zu trotzen. Am Seetag vor Madeira, gab es eine willkommene Abwechslung: Cocktailworkshop!

100 0001 Cocktail Workshop

Jaja da waren sie noch lustig!

Nach den ersten 3 Cocktails glich sich mein Schwanken mit dem des Schiffs aus, was ich morgens an Übelkeit verspürt hatte, war wie weggefegt. Nach dem letzten Cocktail war ich nur noch müde uns schlief von 17.00 Uhr bis 23.00 Uhr, dann wachte ich mit Bärenhunger auf, klar kein Mittag- und kein Abendessen gehabt.

Am nächsten Tag fuhren wir mit dem Bus rund um Madeira.

100 0009 Madeira, Funchal

Der Hafen von Madeira

100 0014 Madeira

Die höchste Klippe von Europa, ich fand im Sitzen gings ;-)

Dann ging es fünf lange Tage quer über den Atlantik. Es wurde immer wärmer, die Uhren wurden ständig zurückgestellt und selbst wenn wir nicht steuern würden, würden wir aufgrund der Strömung auf Barbados ankommen meinte der Kapitän, na denn! Die Richtung stimmte, denn ich saß von morgens um 6 bis zum späten Nachmittag auf der Steuerbordseite und der Sonnenstand sagte mir, wir fahren nach Südwesten. Dann endlich: Land im Sicht! Wir haben Barbados erreicht.

100 0018 Sonnenuntergang, Atlantik

Sonnenuntergang mitten auf dem Atlantik

100 0019 Thorsten, Stefan und Micha

Alle sind gespannt auf die Ankunft

100 0023 Ankunft Bridgetown, Barbados

Ah festes Land! Karibik, wir sind da!

100 0021 Ankunft Bridgetown, Barbados 

Was gibt es denn beim Festmachen so Spannendes?

100 0050 Bridgetown, Barbados

Wir machen einen Erkundungsausflug über die Insel.

100 0044 Friedhof St Johns Church, Barbados

Erst mal daheim anrufen...

100 0049 Bridgetown, Barbados

Nein, wir sind nicht in Alaska.

100 0036 Atlantikkueste, Barbados

Ganz schöner Unterschied die Karibik- und Atlantikseite von Barbados

Nächstes Ziel, St. Lucia:

100 0054 Castries, St Lucia

100 0072 Castries, St Lucia

100 0064 Les Pitons, St Lucia

Dann Dominica, die urwaldige Insel, wir gehen auf Klettertour in den Dschungel. Die Matsche auf den Klamotten können wir auch durch 2maliges sofortiges Waschen in der Aidaeigenen Waschküche nicht entfernen. Sehr aggressiver Schlamm?!

100 0073 Dominica

100 0074 Dominica

100 0078 Baumfarn, Wanderung, Dominica

100 0080 Micha, Wasserfall, Wanderung, Dominica

100 0085 Fluss, Wanderung, Dominica

100 0090 Bar, Portsmouth, Dominica

100 0092 Hafen, Portsmouth, Dominica

Ah Antigua:

100 0100 Strand, Antigua

101 0116 Vogel vor Puerto Rico, Seetag

Über die Dominikanische Republik geht es dann nach 15 schönen Tagen wieder heim. Wir kommen wieder, auf jeden Fall und zwar schon 2005, wenn es heißt: AIDA Transatlantik 2005.